Schottland 2015, Tag 1

Am Flughafen nutzen wir die Zeit, die optimale Fahrroute von Edinburgh nach Oban zu planen. Wir kommen kurz nach Mittag in Edinburgh an und übernehmen die Mietwagen. Das 3er-Auto dürfte eine Spur größer sein. :-/ Nach einem Abstecher bei Stirling Castle und kurzem Fotostopp bei Kilchurn Castle kommen wir in Oban (ein sehr nettes Städtchen!) an, beziehen die Zimmer unseres B&B und probieren am Abend unser erstes (leider hochpreisiges) "local beer".

Wir wählten die Route via Sterling, Loch Lomond und Inveraray, lt. Google Maps gut 3h Fahrzeit. Es gäbe aber auch kürzere Routen. So wirklich sehenswert fand ich Loch Lomond aber nicht. Da sind die hübschen Häuschen und Burgen, die überall rumstehen, deutlich sehenswerter! Jedoch ist es kaum möglich, das "Flair" mit einzelnen Fotos einzufangen.

Für den nächsten Tag war eine Bootstour geplant. Trotz schlechtem Wetterbericht wurde auf telefonische Nachfrage grünes Licht für die Tour gegeben. Ich war nicht sicher ob ich mich darüber freuen soll. Das Telefonat wurde tapfer von Tsuki geführt, die anderen mussten sich jedoch währenddessen aus dem Auto entfernen. :-)